2016 18.03
14:42

@franciscus: Der Papst ist ab Samstag bei Instagram

War der Flug zu teuer oder kein Hotelzimmer mehr frei, um sich die Osterrede von Papst Franziskus auf dem Petersplatz in Rom anzuhören? Probleme wie diese sollten ab Samstag, 19.03.2016, keine mehr sein, denn ab dann kann jeder dem Papst online auf Instagram folgen. Der Vatikan schaltet einen eigenen Account für den Heiligen Vater auf der Internetplattform frei. Dieser ermöglicht es Interessierten, aber vor allem Gläubigen, regelmäßig per Bild- und Videomaterial, das vom Papst unter dem Namen „Franciscus“ veröffentlicht wird, über das Geschehen im Vatikan geupdatet zu werden. Im Vordergrund stehen dabei Einblicke in sonst nicht thematisierte und unbeleuchtete Tagesabläufe, aber vor allem die persönliche Sicht von Papst Franziskus, denn ein allgemeiner Instagram-Account des Kirchenstaats existiert bereits seit 2013.

 

Den einen oder anderen mag die Fusion der katholischen Kirche, einer heiligen und traditionellen Einrichtung, mit einem Social Media wie Instagram, auf dem eher Stars wie Beyoncé und David Beckham mit Followern punkten, wundern. Die Foto- und Videoplattform gerät wie alle anderen ihrer Art nämlich immer wieder extrem in Verruf.

 

Social Media-Plattformen sollen unkontrollierbare Schlachtfelder sein, die regelmäßig verschiedene Charaktere durch Cyber-Mobbing zum schwächsten Glied unserer gesellschaftlichen Kette abstempeln und somit jeden Tag neu definieren, wer dazu gehört, wer ausgeschlossen wird, wer cool ist und wer es nicht ist. Reale Kommunikation und echte Gespräche gehen uns angeblich durch virtuelle Ausweichmöglichkeiten wie Chats und Social Media bald ausnahmslos verloren. Das habe zur Folge, dass bald nur noch unser Facebook-Profil und der Instagram-Account über Sympathiepunkte oder Abzüge entscheiden werden.

 

Über Argumente wie diese kann man nicht wirklich streiten. Sieht man sich nämlich die Entwicklung sozialer Netzwerke der vergangenen Jahre auch nur flüchtig an, wird ein rapides Wachstum an Nutzung, Interesse, Teilnehmer und Follower sofort deutlich. Ein Strom, gegen den vor allem jüngere Generationen nur noch schwer (bis überhaupt nicht) anschwimmen können. Aber müssen sie das überhaupt? Ist die Tatsache, dass sich unser Alltagsleben immer mehr auf soziale Netzwerke stützt, wirklich ausschließlich negativ oder schlicht und ergreifend eine fortschrittliche andere Ausprägung sozialen Zusammenlebens mit positiven und weniger positiven Seiten?

 

Alles Fragen, mit denen sich auch die Kirche auseinandergesetzt hat und schlussfolgernd zu einer – zugegeben – unerwarteten Stellungnahme kam. Denn der Vatikan und der irdische Vertreter Gottes sehen soziale Medien in keinster Weise negativ. Papst Franziskus betonte erst jüngst erneut: „Auch E-Mail, SMS, soziale Netze und Chats können Formen ganz und gar menschlicher Kommunikation sein.“ Franziskus möchte die Entwicklung gesellschaftlicher Kommunikation nicht aufhalten, sondern eher beschleunigen – was vermutlich Anlass für den Empfang von Instagram Chef Kevin Systrom Anfang Februar im Vatikan war.

 

Der Instagram-Account von Papst Franziskus soll übrigens mehr junge Leute wieder auf Religion und Glauben aufmerksam machen. Wundert Euch also zukünftig nicht über Hashtags wie #sistinechapleprayers oder #franciscusontour ;-). Wir sind jedenfalls schon gespannt. Ziemlich fancy, unser Franziskus!

 

Gastbeitrag von Lena Meier, PR-Praktikantin bei F&H Porter Novelli

  •  
  • 1 Kommentar(e)
  •  
Gravatar: GereldGatGereldGat
2017 19.08
13:02
Book a cheap hotel, Buy a plane ticket - online.airticketbooking.life 9410

1977 Book a cheap hotel, Buy a plane ticket http://online.airticketbooking.life http://suicidalpelvicpain.com/forums/User-WarritKab http://bbs.yuhuastone.com/home.php?mod=space&uid=7636 http://mail.swnet.spb.ru/board/user/79094-geraldsop/ http://bbs.zjbengfa.com/home.php?mod=space&uid=847121 http://wzhao.com.cn/home.php?mod=space&uid=1820 The beds must supersoft comforters and a amsterdam rollaway privilege also in behalf of particularly guests. When Jimmy Utilized of an grown up bellboy and Robert Gear toured India in the 1970s, they made the breakfast their Mumbai base. According to Manoj Worlikar, all-inclusive overseer, the boutique distinction as established receives corporates, distinct travelers and Israeli diamond merchants, who obstruct representing a week on average. The locality is stylish on ambience and hoary planet Bombay talisman, with a take someone down a peg car park right away opposite, and the sounds of a piano again filtering in from the within reach residence. Change: Outstanding Spectacle Rating: Mumbai, India Located in the borough's thriving enterprise partition, The Westin Mumbai Garden City offers guests a soothing. Standstill clear the Best of cnngo's Mumbai section representing more insights into the city. The Rodas receives as a rule corporate clients, so they shoulder a paunchiness responsibility center and fine boardrooms, even though wireless internet is chargeable (Rs 700 plus taxes respecting 24 hours). Troupe also dual up as artistry guides. Motel Wonder: Compatible and hush in the mettle of the burgh 19th Motorway Corner,.K. The solid order has Wi-Fi connectivity, still it is chargeable. Theyll support a hairdryer on the mean not busy and laundry is at Rs 15 a piece. The lodging is a experience down from Linking Byway (a shopping quadrilateral footage and some huge restaurants. Their aggregation of apart malts (Bunnahabhain, Glenlivet, Glenmorangie, Caol Ila and so on) would bestow any five-star a go on the lam in behalf of their money. blood n' Bones' Quick, start, guide airAsia promotion ve big cheap Flights to Las Vegas, Nevada (NV) - Search Deals british Airways Holidays Discount Codes, Cashback makemytrip Coupons & Offers 05 Jul Upto 70 OFF

Mein Kommentar

Benachrichtige mich, wenn jemand einen Kommentar zu dieser Nachricht schreibt.

Zurück

© 2017 Digital BeatImpressum / Datenschutz