Wikipedia

Wikipedia ist ein freies Onlinelexikon und liegt auf Platz sechs der weltweit meistbesuchten Seiten. Nach und nach hat sich Wikipedia zu einer der ersten Adresse für Recherchen aller Art entwickelt: Wer sich ein erstes Bild von einer Sache, einem Begriff oder einem Unternehmen verschaffen will, liest häufig zuerst den Wikipedia-Artikel. 

 

Die Einträge werden von einzelnen Autoren unentgeltlich recherchiert und verfasst. Jeder kann als Autor mitwirken, Themen vorschlagen oder bestehende Beiträge ergänzen und bearbeiten. Sowohl neue Artikel, als auch Veränderungsvorschläge und Korrekturen werden veröffentlicht und übernommen, sofern sie von der Gemeinschaft der Mitarbeitenden akzeptiert werden. 

 

Wikipedia für Unternehmen?

Für Unternehmen bietet das Onlinelexikon vor allem die Chance auf den so wichtigen Ersteindruck und die eigene Online-Reputation einzuwirken. So erscheint beispielsweise bei Google der Wikipediaeintrag zu einem Unternehmen häufig noch vor dem unternehmenseigenen Webauftritt. Dadurch ist Wikipedia für viele die erste Anlaufstelle, wenn es darum geht, sich einen Überblick zu verschaffen. 

 

Unternehmen sollten allerdings auf die Relevanzkriterien achten, die ein Unternehmen erfüllen muss, um aufgenommen zu werden. Beiträge sollten objektiv verfasst, ohne werbliche Botschaften und Superlative sein. Anderenfalls ist die Löschung bzw. Ablehnung des Beitrags vorprogrammiert. Darüber hinaus muss sich jedes Unternehmen im Klaren darüber sein, dass eingestellte Beiträge von anderen ergänzt und fortgeschrieben können. 

Facebook

Facebook ist das derzeit erfolgreichste soziale Netzwerk weltweit. Im Oktober 2012 waren nach Unternehmensangaben rund eine Milliarde monatlich aktive Nutzer angemeldet.  

 

...weiterlesen

Twitter

Twitter ist eine Microblogging-Website auf der User seit März 2006 kurze Texte mit maximal 140 Zeichen, sogenannte Tweets, veröffentlichen können. Privatpersonen, Unternehmen, Medien und andere Organisationen nutzen diese Kommunikationsplattform: Im Juli 2012 waren mehr als 500 Millionen Accounts registriert.

 

...weiterlesen

YouTube

YouTube ist ein Portal zum kostenlosen Hochladen und Ansehen von Bewegtbildern. Die angesehenen Videos können vom angemeldeten Zuschauer bewertet und kommentiert werden oder auch Channels abonniert werden. Mittlerweile sind nicht nur kurze Clips sondern auch ganze Sendungen, Konzerte oder Live-Übertragungen auf YouTube zu finden.

 

...weiterlesen

Pinterest

Pinterest ist ein soziales Netzwerk und bietet eine Plattform, auf der Fotos (angeordnet wie in einer Galerie) „gepinnt“ werden können. Wie auch aus anderen sozialen Netzwerken bekannt, kann auch hier ein Foto kommentiert, repinnt oder mit gefällt mir versehen werden.

 

...weiterlesen

XING

Das Netzwerk XING, welches bis Ende 2006 unter dem Namen Open Business Club bekannt war, ist eine Online-Plattform mit dem Fokus auf berufliche Kontakte. Personen, aber auch Unternehmen, können auf XING Kontakte zu anderen Personen verwalten und neue Kontakte finden.

 

...weiterlesen

SLIDESHARE

SlideShare ist ein Portal, in dem man kostenlos Präsentationen (bspw. Power-Point), Dokumente oder Texte einstellen kann. Die eingestellten Inhalte können von jedem Besucher angesehen, jedoch nur vom angemeldeten Zuschauer bewertet und kommentiert werden. User können auch untereinander direkt untereinander in Verbindung treten und die Präsentationen diskutieren. 

 

...weiterlesen

© 2017 Digital BeatImpressum / Datenschutz